Call us toll free: +2 01151280055

Kostenloser weltweiter Versand für alle Bestellungen über 250 USD

  • Englisch

12 Gesundheitsvorteile von Bockshornklee Öl

Was ist Bockshornklee?

5f732ef3162b9

Die Bockshornklee Pflanze hat viele verschiedene Namen: Helba, Shambhala, Chaman, Ziegenkleeblatt, Hilbe und andere. Bockshornklee ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte und wächst in Westasien und im Mittelmeerraum. 

Ein wahrhaft vielseitiges Kraut, das seit Tausenden von Jahren verwendet wird, um Lebensmittel zu würzen, die Gesundheit zu verbessern und Hauterkrankungen zu behandeln. In der Antike galt es als sehr starkes Medikament, fast als Allheilmittel für viele Krankheiten. Die heilenden Eigenschaften von Bockshornklee wurden von Hippokrates sehr geschätzt und im alten Ägypten wurde Bockshornklee verwendet, um die Geburt zu erleichtern und die Laktation zu verbessern. Im antiken Griechenland wurde vor einer Aufführung für Gladiatoren und Sportler eine Abkochen von Bockshornklee gegeben, um die Ausdauer und Konzentration zu steigern. Heutzutage ist dieses Gewürz fest in der Ernährung von Liebhabern der richtigen Ernährung verankert. Die ganze Pflanze, einschließlich der Samen, hat ein intensives, leicht nussiges Aroma.

Bockshornklee Öl

Bockshornklee Öl wird durch Kaltpressen von Bockshornkleesamen hergestellt. Es muss gesagt werden, dass sowohl das Öl als auch die Samen nützliche Eigenschaften haben, aber die Konzentration nützlicher Komponenten in Bockshornklee Öl ist viel höher. Bei innerer Anwendung dringen die Wirkstoffe des Öls leicht in Blut, Plasma und Gewebe des Körpers ein, nähren die Zellen und wirken sich positiv auf alle Systeme und Organe aus.

Bockshornklee oder Helba Tee

5f732f4c17a97Fenugreek – or Helba – tea is not a classic tea, although it is one of the most pleasant and healthy drinks. Bockshornklee soll Sie an kalten Wintertagen erwärmen und in der Sommerhitze abkühlen. Um den Geschmack der Samen besser zu entwickeln und mehr von ihren gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren, sollten die Samen mit Wasser bedeckt und 5 Minuten gekocht werden. Zitrone, Honig, Ingwer oder Milch können je nach individueller Präferenz hinzugefügt werden. Es wird auch empfohlen, die gedämpften Samen als vollständige Quelle für Vitamine und Proteine zu essen.

Hauptnutzbestandteile von Bockshornkleesamen

Bockshornklee enthält eine Vielzahl von Nährstoffen, darunter Proteine, Stärke, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Natrium und Zink. Die Bockshornkleesamen haben einen hohen Gehalt an Vitamin A, C, B1, B2, B9 (Folsäure) und PP. Die Vitaminkomponenten stärken das Immunsystem, wodurch der Körper viele Krankheiten verhindern kann.

Bockshornklee ist auch reich an Phytinsäure, Saponinen und Trigonellin. Aufgrund dieser Substanzen und der Antioxidantien, kann Bockshornklee Öl Viren und Krebstumoren bekämpfen.

Saponine – Hilft beim Schutz vor Krebs und senkt Cholesterin, Zucker und Blutfett. Es kann auch das Risiko von Blutgerinnseln und Nierensteinen verringern.

Trigonellin – Kann helfen, Diabetes vorzubeugen. Es hat antibakterielle, antivirale, Fettverbrennende, hypoglykämische und anti-tumorale Wirkungen.

Hohe Konzentration an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (84 %) – fördert die Bildung von Zellen und Blutgefäßen nach Verletzungen.

Antioxidantien – Apigenin, Luteolin, Kaffeesäure und Cumarsäure.

Hydroxyisoleucin – eine Substanz mit Insulin stimulierender Wirkung.

Diosgenin – gehört zur Gruppe der Phytoöstrogene, die zur Normalisierung des Hormonspiegels bei Frauen eingesetzt werden.

12 Gesundheitsvorteile von Bockshornklee
5f732f02cff5b

  1. Bockshornklee senkt den Blutzuckerspiegel

Bockshornklee Samen und Öl werden als Zusatz zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels und zur Vorbeugung und Behandlung von Diabetes verwendet. Die hypoglykämischen Wirkungen von Bockshornklee sind teilweise auf Hydroxyisoleucin zurückzuführen, eine Aminosäure, die die Insulinproduktion durch Zellen in der Bauchspeicheldrüse stimuliert. Bockshornklee hemmt auch die Aktivität von Alpha-Amylase und Saccharose, Enzymen, die Zucker in Glucose zerlegen. Sie senken Ihre Gesamtblutzuckerkonzentration. Bockshornklee ist daher für Diabetiker und Menschen mit Prä-Diabetes angezeigt.

  1. Anti Krebserzeugende Eigenschaften von Bockshornklee

Die im Bockshornklee enthaltenen Saponine verhindern die Teilung von Krebszellen und verursachen auch deren Apoptose (programmierter Tod). 

Bockshornklee Samen und Öl verringern die Wahrscheinlichkeit von Darmkrebs, verhindern die Entwicklung von Leukämie, Brustkrebs, Prostatakrebs und die Teilung von Knochenkrebszellen. Bockshornklee erhöht die Empfindlichkeit von T-Zellen (T-Lymphozyten) gegenüber Strahlung und beschleunigter Apoptose.

  1. Bockshornklee und Atemwegsbehandlung

Bockshornklee Samen und Öl sind eines der besten Hausmittel gegen Erkältungen und Lungenerkrankungen. Bockshornklee wird bei Influenza, Bronchitis, Laryngitis, Sinusitis, Lungenentzündung, Tuberkulose, bei anhaltendem, chronischem Husten und Asthma bronchiale angewendet. Bockshornklee hat eine sehr starke schleimlösende Wirkung, die viel ausgeprägter ist als die vieler moderner Arzneimittel. Bockshornklee Öl hilft, verdickte Schleimmassen zu erweichen und aufzulösen und Giftstoffe durch das Lymphsystem zu beseitigen. Dieses Öl hilft bei Halsschmerzen, die durch Virusinfektionen verursacht werden, und ist auch ein ausgezeichnetes Antipyretikum.

  1. Bockshornklee und Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts

Ein Sud aus Bockshornklee reinigt Magen und Darm von Giftstoffen. Die Wände der inneren Organe werden mit Schutzschleim bedeckt, der bei Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren eine heilende Wirkung hat. Bockshornklee hilft bei Verstopfung und Koliken. Um das Schmerzsyndrom mit unbekannter Ätiologie im Bauch zu lindern, wird empfohlen, einen Sud aus Bockshornklee zu trinken. Bockshornklee Öl hilft auch, Würmer aus dem Körper zu entfernen.

  1. Bockshornklee senkt den Cholesterinspiegel

Studien in den Vereinigten Staaten haben gezeigt, dass Bockshornklee Samen den schlechten Cholesterinspiegel signifikant senken und dadurch die Entwicklung von Atherosklerose verhindern.

  1. Bockshornklee für weibliche Krankheiten

Bockshornklee ist ein ausgezeichnetes Mittel zur Behandlung von Frauenkrankheiten. Bockshornklee Samen enthalten Diosgenin, das in seinen Eigenschaften dem weiblichen Sexualhormon Östrogen ähnelt. Die Einnahme von Bockshornklee ist eine natürliche Therapie gegen Östrogenmangel im Körper. Es ist das sicherste Mittel gegen schmerzhafte Menstruation und zur Normalisierung des Menstruationszyklus. Bockshornklee Öl normalisiert den weiblichen Hormonspiegel, hilft bei Unfruchtbarkeit und fördert die Schwangerschaft. Es ist auch für den Beginn der frühen Wechseljahre angezeigt. Bockshornklee wirkt in großen Mengen als starkes Stimulans, das den Beginn der Menstruation fördert, selbst wenn die Wechseljahre einsetzen.

5f732f153db71

Im Gegensatz zu synthetischen Hormonen verursachen Phytohormone keine Nebenwirkungen. Es wurde nachgewiesen, dass sie den Zustand einer Frau in den Wechseljahren lindern und aufgrund des in Bockshornklee Öl enthaltenen Phytohormon-Diosgenins der Blutdruck sinkt und das Risiko für koronare Herzkrankheiten und Osteoporose abnimmt.

Bei Uterusmyomen kann Bockshornklee Öl ebenfalls helfen (ärztliche Untersuchung und Prüfung auf Östrogen und Progesteron sind obligatorisch).

Bockshornklee-Tee ist ein ausgezeichnetes laktogonisches Mittel, das die Milchproduktion bei stillenden Frauen erhöht. Eine der angenehmen Nebenwirkungen der Einnahme von Bockshornklee ist eine spürbare Zunahme der Brust.

  1. Bockshornklee für die Gesundheit von Männern

Bockshornklee hilft bei der Behandlung niedriger Testosteronspiegel ohne den Einsatz von synthetischen Hormonen. Bockshornklee enthält Verbindungen namens Furostanol-Saponine, die die Testosteronproduktion und damit die Libido steigern. Für diesen Effekt 1 Esslöffel zerkleinerte Samen in ein Glas kochendes Wasser geben und 2 Stunden ruhen lassen. Trinken Sie 4 mal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten.

Darüber hinaus enthält der Bockshornklee Substanzen, die die Qualität der Samenflüssigkeit verbessern und das sexuelle Verlangen steigern.

  1. Bockshornklee fördert Gewichtsverlust

Der Hauptwert für Gewichtsverlust mit Bockshornklee ist, dass es den Appetit reduziert. Die Einnahme von Bockshornklee reduziert Ihren Lebensmittelkonsum erheblich. Es wurde auch festgestellt, dass bei Zugabe von Magermilch zu Bockshornklee Tee eine höhere Fettverbrennung auftritt.

  1. Bockshornklee für gesunde Haut und Haare

Bockshornklee Öl ist ein entzündungshemmendes Mittel zur Behandlung von Dermatitis und Akne. Es reinigt die Haut gut und hat desinfizierende Eigenschaften. Bockshornklee Öl wird auch äußerlich bei allergischen und anderen Hautausschlägen angewendet. Das Öl fördert die Heilung und Erweichung der Haut. Gemahlene Bockshornklee Samenpaste wird zur Behandlung von Geschwüren, Abszessen und schwer heilbaren Wunden verwendet und lindert auch Warzen.

Bockshornklee Öl beugt Haarausfall vor, beschleunigt das Haarwachstum und beseitigt Schuppen. Zu diesem Zweck können Sie dieses Öl Ihrer Haarmaske und Ihrem Shampoo hinzufügen. Selbst gesundes Haar wird bei der Verwendung von Bockshornklee lebendiger und voluminöser. Die Eigenschaften von Lecithin bewirken, dass diese Substanz jedes Haar bedeckt und ihm zusätzliche Glätte und Elastizität verleiht.

  1. Anti-Aging-Wirkung von Bockshornklee

5f732f355c39bDie wirksamste Waffe im Kampf gegen die Alterungseffekte sind Sexualhormone, synthetische oder natürliche Östrogene. In der Jugend produziert der Körper eine ausreichende Menge davon, aber mit zunehmendem Alter nimmt ihr Niveau ab. Die Rolle dieser Hormone in der Haut ist von grundlegender Bedeutung. Das im Bockshornklee enthaltene Diosgenin stimuliert die DNA-Synthese in Zellen, beeinflusst den Stoffwechsel und den Lebenszyklus von Fibroblasten. Infolgedessen verlangsamt sich die Entwicklung einer altersbedingten Atrophie der Dermis, und erhöht die Elastizität und Dichte der Haut auf ein für ein jüngeres Alter charakteristisches Niveau.

  1. Bockshornklee für die Niere

Bockshornklee reinigt sowohl den Magen-Darm-Trakt als auch die Nieren. Eine dicke Dattel brühe mit Bockshornklee, ist ein ausgezeichnetes natürliches Diuretikum und zerquetscht Nieren- und Blasensteine.

  1. Bockshornklee zur Stärkung des Nervensystems

Fenugreek in combination with valerian is a great nerve tonic. As a tonic, you can also take fenugreek powder every day, one to two tablespoons, adding it as a seasoning to food.

Bockshornklee und Körpergeruch

Bockshornklee entfernt Giftstoffe aus Ihrem Körper. Aufgrund der großen Ansammlung von Giftstoffen aus dem Körper spüren viele Menschen, die Bockshornklee kontinuierlich verwenden, einen unangenehmen Geruch aus dem Körper. Wenn Sie weiterhin Bockshornklee-Tee trinken, ändert sich der Geruch bald in das angenehme Aroma dieser erstaunlichen Pflanze.

Verwendung von Bockshornklee bei verschiedenen Krankheiten

Bockshornklee für Atemwegserkrankungen – Es wird empfohlen, 1 Teelöffel Bockshornkleesamen in kaltes Wasser zu geben und bei schwacher Hitze 3-5 Minuten kochen zu lassen. Je nach Geschmack, können Sie Datteln, Feigen oder Honig hinzufügen. Nehmen Sie 3-4 mal am Tag ein halbes Glas. Bei trockenem Husten hilft Bockshornklee-Milchbrühe sehr, es hat eine starke schleimlösende Wirkung. Bei Halsschmerzen 2 Esslöffel Bockshornkleesamen bei schwacher Hitze 5-10 Minuten in Wasser kochen, 15 Minuten stehen lassen, abseihen und mit dieser Brühe gurgeln.

Bockshornklee für weibliche Krankheiten – Bei hormonellen Störungen, schmerzhafter Menstruation oder Problemen mit der Empfängnis wird empfohlen, einmal täglich 1 Teelöffel Bockshornklee Öl mit einem Kurs vom 1. bis zum 21. Tag des weiblichen Zyklus einzunehmen. Mit einem Glas Wasser trinken. Es wird empfohlen, 3 solcher Kurse durchzuführen. Wenn es nach einer Geburt einen Milchmangel gibt, wird empfohlen, 3 – 4 Gläser Bockshornkleesamen-Infusion pro Tag mit Wasser einzunehmen oder 1 – 2 Teelöffeln Bockshornklee Öl mit einem Glas Milch zu trinken. Mit einer starken Infusion (ein oder zwei Esslöffel Samen für ein Glas kochendes Wasser) kann zur Behandlung von Infektionskrankheiten des Genitalbereichs, Entzündungen der Gebärmutter und der Vagina oder bei Uterus-myomen verwendet werden.

Bockshornklee für Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts – Nehmen Sie einen Sud aus Bockshornkleesamen oder einen Teelöffel Bockshornklee Öl.

Bockshornklee für Diabetes – Trinken Sie einmal täglich einen Teelöffel Bockshornklee Öl in einem Glas Milch. Oder zwei Teelöffel Samen in Wasser einweichen und über Nacht stehen lassen. Trinken Sie die resultierende Infusion am Morgen.

Bockshornklee zum Abnehmen – Einen Teelöffel Bockshornkleesamen ins Wasser geben und bei schwacher Hitze 3-5 Minuten kochen lassen, dann zwei Esslöffel fettarme (0,5 %) Milch hinzufügen. Trinken Sie ein oder zwei Gläser pro Tag. Diese Brühe stimuliert die Fettverbrennung.

Bockshornklee gegen Impotenz – Täglich 2 Teelöffel zerkleinerte Bockshornkleesamen in eine Tasse heiße Milch geben, dreimal täglich einnehmen. Die Dosis kann bei Bedarf erhöht werden. Gekeimte Bockshornkleesamen sind ebenfalls nützlich. Fügen Sie sie einfach zu einem Salat hinzu.

Anwendung von Bockshornklee für Haut und Haar – Verwenden Sie die Haut zwei- oder dreimal pro Woche als Gesichtsmaske oder wischen Sie die Haut mit einem in Öl getränkten Wattepad ab. Für das Haar fügen Sie Bockshornklee Öl zu Ihrer Haarmaske und Ihrem Shampoo hinzu.

“Wenn man nur den Reichtum von Bockshornklee kennt, könnte man ihn zum Goldpreis verkaufen.”

Warnung: Bockshornklee kann abtreibend wirken, daher wird es Frauen während der Schwangerschaft grundsätzlich nicht empfohlen.

Schreibe einen Kommentar
Free Worldwide shipping

On all orders above $250

Easy 30 days returns

30 days money back guarantee

International Warranty

Offered in the country of usage

100% Secure Checkout

PayPal / MasterCard / Visa