Helba (Bockshornklee) Tee

$10.00

Botanischer Name: Trigonella foenum-graecum Familie: Fabaceae Synonyme: Fenugreek,  بذور الحلبة Bockshornklee, пажитник, Fenugrec, fieno greco, 胡芦巴 Verwendete Teile: Samen Geschmack: weich, vollmundig süßlich Aggregatzustand: getrocknete SamenInhaltsstoffe: Eiweiß und Kohlenhydrate, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Kalzium, Vitamine A, C, B1, B2, PP, Folsäure, Diosgenine. Natürlich: Ja Reinheit: 100% ISO-zertifiziert: Ja

Nicht vorrätig

  • 30 Tage einfache Rückgabe
  • Bestellen Sie Ihre vor 14.30 Uhr für den Versand am selben Tag
Garantiert sicheres Auschecken

Beschreibung

Die Basis für unseren Tee sind die Samen der Bockshornklee pflanze (Trigonella foenum-graecum), in Indien auch als Helba oder Methi bekannt. Die Verwendung dieses Kraut kann bis 4000 v. Chr. Zurückverfolgt werden. Es hat eine lange Geschichte der therapeutischen Anwendung, die von den alten Ägyptern zur Erleichterung der Geburt, zur Erhöhung der Laktation und zur Behandlung von Verbrennungen, von den alten Griechen zur Behandlung von Infektionen und von den alten Römern zur Behandlung von Fieber, Atem- und Darmproblemen und verwendet wurde zur Wundheilung. Es wurde auch im Mumifizierungsprozess von den alten Ägyptern verwendet, und seine Bedeutung für sie wird durch die Entdeckung von Bockshornkleesamen im Grab von Tutanchamun weiter verdeutlicht. Die Verwendung von Bockshornklee wurde in alten Texten und Schriften von islamischen Gelehrten und Ärzten erwähnt.

Dieser Tee hat ein süßes und nussiges Aroma und Aroma, das an Ahornsirup erinnert, kombiniert mit der Bitterkeit von gebranntem Zucker. Es enthält die Vitamine A, C, B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B7 (Biotin), B9 (Folsäure), D sowie Protein und Kohlenhydrate, Kalium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Calcium, Folsäure Säure, Diosgenina, Cholin, Inosit, lösliche und unlösliche Ballaststoffe sowie Alkaloide, Saponine, Flavonoide, Cumarine und Aminosäuren. Es hat antioxidative, anti-Diabetes, Lipid senkende, anti Nozizeptive, entzündungshemmende, krampflösende, anti Tumorale, immunregulatorische, fiebersenkende, hepatoprotektive, fettleibige, harntreibende, antimykotische, antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften. Dieser köstliche Tee ist ein Kraftwerk der gesundheitlichen Vorteile und verdient einen Platz in der täglichen Ernährung eines jeden.

Für Frauen

Die in Bockshornklee enthaltene natürliche Verbindung Diosgenin ahmt das vom Körper produzierte Östrogen Hormon nach und hilft, den Hormonhaushalt und den Menstruationszyklus zu regulieren. Es kann Menstruationsbeschwerden während des PMS reduzieren, während in Bockshornklee enthaltene Alkaloide dazu beitragen, die schmerzempfindlichen Rezeptoren des Gehirns zu blockieren. Es ist auch eine hervorragende Hilfe für Frauen mit Wechseljahrsbeschwerden. Studien haben eine signifikante Verringerung der Hitzewallungen berichtet, eines der Hauptsymptome der Wechseljahre, und es kann weiter helfen, die Hormone auszugleichen, die Stimmungsschwankungen reduzieren. Bockshornklee ist seit langem für die Steigerung der Muttermilchproduktion bei stillenden Frauen akkreditiert. Verschiedene Studien haben seine Fähigkeit bestätigt, die Milchproduktion signifikant zu steigern und anschließend die Gewichtszunahme bei Babys zu beschleunigen.

Für Männer

In Bockshornklee enthaltene Verbindungen, die als furostanolische Saponine bezeichnet werden, haben in Studien gezeigt, dass sie den Testosteronspiegel bei männlichen Probanden erhöhen. Männer zeigten während ihres Krafttrainings eine Steigerung der Kraft und zeigten eine Steigerung ihres Sexualtriebs um über ein Viertel. Hypogonadismus oder Testosteronmangel kann sich bei Erkrankungen wie Diabetes und Fettleibigkeit, die unabhängig vom Alter mit einem niedrigen Testosteronspiegel verbunden sind, auf die Gesundheit auswirken. Schätzungen zufolge leiden über 39 % der Männer über 45 Jahre unter einem verringerten Testosteronspiegel, der die Libido, das Energieniveau, die Knochengesundheit, die Stimmung, die kognitive Funktion und vieles mehr beeinflusst. Eine Studie zeigte bei 90 % der Teilnehmer einen um bis zu 46 % erhöhten Testosteronspiegel, der eine Verbesserung der Libido, der Spermienzahl und der Stimmung zeigte, sodass Bockshornklee sich als wissenschaftlich nachgewiesenes Aphrodisiakum bestätigen konnte.

Entgiftet und schützt den Körper und stärkt das Immunsystem

Bockshornklee enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien sowie entzündungshemmende Eigenschaften, um den Körper von schädlichen freien Radikalen zu befreien, vor Protein-, DNA und Lipid Schäden zu schützen und den Körper vor oxidativem Stress und bestimmten chronischen Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Alzheimer zu schützen und zur Unterstützung eines geschwächten Immunsystems. Währenddessen stärken die Vitamine und Nährstoffe im Tee das natürliche Immunsystem des Körpers und bereiten den Körper auf die Bekämpfung häufiger Infektionen, Viren und Beschwerden vor. Tatsächlich ist Bockshornklee als immun regulatorisch bekannt. Als natürliches Diuretikum kann dieser Tee Giftstoffe aus dem Körper entfernen und die Nieren und die Leber reinigen und stimulieren. Bockshornklee ist ein traditionelles Mittel gegen Diabetes, und Studien haben diese Überzeugung bestätigt und gezeigt, dass es bei der Bekämpfung der Insulinresistenz und der Regulierung des Blutzuckerspiegels sowohl bei Typ 1 als auch bei Typ 2 Diabetes helfen kann. Selbst für Nicht-Diabetiker kann es sich positiv auf die Insulinsensitivität auswirken und die Glukosetoleranz verbessern. Eine warme Tasse kalorienarmen, zuckerfreien Bockshornklee-Tee ist eine ausgezeichnete Wahl für Diabetiker. Steroidale Saponine im Tee senken auch den schlechten Cholesterin und Triglycerid Spiegel im Blut und erhöhen das vorteilhafte HDL-Cholesterin, wodurch die Akkumulation von Cholesterin in den Blutgefäßen verringert und das Verhärten und Blockieren der Arterien verhindert wird. Eine Studie zeigte, dass das tägliche Trinken dieses Tees tatsächlich den Cholesterinspiegel von Patienten senkte, die an einer Erkrankung der Herzkranzgefäße litten. Bockshornklee-Tee erhöht bekanntermaßen auch den Gehalt des antioxidativen Enzyms Glutathion, das die Herzgesundheit fördert. Entzündungshemmende Eigenschaften können auch Entzündungen in den Arterien und Venen reduzieren, wodurch das Blut leichter wandern kann und das Risiko einer Blutplättchenbildung und Gerinnsel im Blutgefäß verringert wird. Bockshornklee, reich an Kalium, kann auch den Blutdruck kontrollieren und so das Risiko eines Schlaganfalls verringern. Durch die Sicherstellung einer guten Versorgung der Nieren mit gut sauerstoffhaltigem Blut in Verbindung mit seinen harntreibenden Eigenschaften kann der Tee dazu beitragen, Giftstoffe und überschüssige Flüssigkeit und Natrium aus dem Körper zu entfernen, die Nieren gesund zu halten, die Bildung von Steinen zu verhindern und den Fettgehalt zu verringern im Körper. Bisherige Reagenzglas Studien waren hinsichtlich der Antikrebseigenschaften sehr vielversprechend und haben gezeigt, dass sie bestimmte Krebszellen wie Brustkrebszellen und Lymphome abtöten können, obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind. Bockshornklee enthält auch eine starke Verbindung namens Trigonellin, die das Gehirn ankurbelt und laut Untersuchungen den altersbedingten Gedächtnisverlust verlangsamen und das Risiko für Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson verringern kann. Darüber hinaus kann es durch Verringerung der Aluminiumtoxizität auch Gehirnkrankheiten hemmen. Antibiotika, antimikrobielle und antivirale Eigenschaften tragen zur Verringerung und zum Schutz vor viralen und bakteriellen Erkrankungen bei und sind hervorragend für die Mundgesundheit geeignet. Sie schützen vor Zahnfleischerkrankungen wie Gingivitis und Parodontitis und beseitigen Mundgeruch. Darüber hinaus ist es aufgrund seiner anti Nozizeptiven Eigenschaft ideal bei rheumatoiden Arthritis-Schmerzen oder Gelenk- oder Muskelverletzungen, indem es die Schmerzrezeptoren blockiert oder reduziert, während seine entzündungshemmenden Eigenschaften zur Verringerung der Schwellung beitragen. Da Bockshornklee Östrogen nachahmt, kann es auch dazu beitragen, das Risiko für Arthritis oder andere Autoimmunerkrankungen zu senken. Es ist auch ein gutes Mittel gegen Gicht, da es Entzündungen sowohl intern als auch extern reduzieren kann.

Kann die Verdauung unterstützen

Studien, die lange Zeit als Verdauungshilfe eingesetzt wurden, haben gezeigt, dass Bockshornklee die Symptome von Sodbrennen lindert, wobei die Wirkungen denen von Antazida-Arzneimitteln entsprechen. Es sorgt dafür, dass das Verdauungssystem reibungslos funktioniert, und hilft, Säuregehalt und Geschwüre in Schach zu halten, wodurch Blähungen und Verstopfung vermieden werden. Es ist bekanntermaßen eine ausgezeichnete Nahrungsergänzung für Patienten mit IBS und Colitis ulcerosa und wird empfohlen, direkt nach einer Mahlzeit einzunehmen.

Gewichtsverlust

Das Trinken von heißem Bockshornklee-Tee kann Ihrem Stoffwechsel einen Schub geben und dabei helfen, diese überschüssigen Pfunde abzubauen. Es ist reich an Galactomannan, einem gesunden Polysaccharid, das für den Abbau des Fett- und Zuckerstoffwechsels im Körper verantwortlich ist, und kann die Verbrennung von Fettgewebe, einschließlich des hartnäckigen Bauchfetts, auslösen. Studien haben gezeigt, dass es die Fettansammlung hemmen kann, wodurch der Körper dazu angeregt wird, überschüssiges Fett zu verbrennen, während gleichzeitig das Völlegefühl gesteigert und der Appetit verringert wird. Der Tee eignet sich auch hervorragend zur Beseitigung von Blähungen und kann als Diuretikum die Wasser Retention zerstreuen.

Atemwegsentlastung

Bockshornklee-Tee wurde in der Antike als Atemhilfe verwendet, und die Wissenschaft hat diesen Glauben nun bestätigt, nachdem Studien gezeigt haben, dass er bei der Behandlung von Asthma vorteilhaft ist. Es kann helfen, den Schleim in den Atemwegen und Nebenhöhlen zu lösen und aufzulösen sowie Halsschmerzen zu lindern, während seine entzündungshemmenden Eigenschaften Entzündungen reduzieren können. Antibiotika, antimikrobielle und antivirale Wirkungen können auch dazu beitragen, Infektionen zu vertreiben und die Symptome einer Erkältung, Grippe oder Kehlkopfentzündung sowie saisonale Allergien zu lindern.

Kann Schuppen behandeln

Ein hoher Gehalt an Eiweiß und Nikotinsäure in Bockshornklee ist sehr vorteilhaft für das Haar, wie in Tests bestätigt wurde. Der Tee kann als Spülung zur Bekämpfung von seborrhoischer Dermatitis und Schuppen verwendet werden und schützt vor Haarausfall und Haarausfall.

Zubereitung von Bockshornklee-Tee
Einen Teelöffel Bockshornklee-Tee in eine Tasse kochendes Wasser geben, abdecken und 2-3 Minuten ziehen lassen. Nach Bedarf mit Honig oder Zucker sieben und süßen.

Vorsicht
Nicht empfohlen für Personen mit einer Erdnuss- oder Kichererbse Allergie oder während der Schwangerschaft. 

Zusätzliche Information

Gewicht200 g

 

NEED TO ORDER IN BULK?

For bulk orders of gallons, drums and more, please fill out the form in wholesale page and we will contact you with pricing and shipping.
(Shipping will vary depending on your location and the size of you bulk order.)

Sale and promotional price is not valid on bulk orders of 55 gallons or more.

Become A Wholesaler