Bergamottenöl

$31.00$98.00

Marke: Nefertiti for natural oils and herbs
Herkunftsland: Mittlerer Osten
Botanischer Name: Citrus Bergamia
Familie: Rutaceae
INCI: Citrus aurantium bergamia (Bergamotte) Fruchtöl
Verwendete Teile: Schälen
Extraktionsmethode: Wasserdampfdestillation
Duft: leicht zitrisch mit blumigen Noten
Aussehen: grün bis grünlich gelb
Physikalischer Zustand: Flüssigkeit
Natürlich: Ja
Reinheit: 100 % rein
Zertifikate: ISO & MSDS
Komposition: reines Aromaöl
Versand: Berechnet an der Kasse

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns über WhatsApp
50 ml
$31.00
125 ml
$58.00
250 ml
$98.00
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:
  • Bestellen Sie Ihre vor 14.30 Uhr für den Versand am selben Tag
Garantiert sicheres Auschecken

Beschreibung


Es gibt verschiedene Versionen über die Herkunft des Namens Bergamotte. Die eindrucksvollste Erklärung ist, dass er vom türkischen “beg-armudi” abgeleitet ist, was „Birne des Herrn“ oder „Birnenprinz“ bedeutet. Es wird auch angenommen, dass der Name von der italienischen Stadt Bergamo stammt und das italienische Wort „Bergamotto“ davon abgeleitet ist. In jedem Fall ist die einzig sichere Tatsache, dass die Geschichte des Bergamottenöls in Kalabrien, Süditalien, begann, wo diese Frucht noch immer weit verbreitet ist.

Bergamotte Herkunft und Eigenschaften

Bergamotte (Citrus Bergamia) gehört zur Gattung der Zitrusfrüchte und zur Familie der Rutaceae. Die Früchte des immergrünen Bergamotte-Baums ähneln Orangen, sind jedoch kleiner und rund bis birnenförmig. Ihre Farbe ist grün-gelb, sobald sie gereift sind. Bergamotte-Saft schmeckt weniger sauer als Zitrone, aber bitterer als Grapefruit.
Genetische Untersuchungen legen nahe, dass Bergamotte eine Hybride aus zwei anderen Zitrusfrüchten ist, eine ist eine Limetten Art, die andere ist die saure Orangensorte. Ob dies eine spontane, natürliche Hybride ist, ist unbekannt.

Der Bergamotte-Baum wird bis zu fünf Meter hoch, hat glatte ovale Blätter und Büschel weißer sternförmiger Blüten, die im Winter blühen. Es trägt erst nach 3 Jahren Veredelung Früchte. Sobald der Baum mit etwa 12 Jahren ausgewachsen ist, kann er ständig reichlich Früchte tragen, dies nimmt erst nach 70-80 Jahren ab.

Bergamottenöl & Vorteile

Die älteste bekannte Verwendung von Bergamottenöl stammt aus italienischen Kräuterheilmitteln, hauptsächlich wegen seiner antiseptischen Eigenschaften und zur Stimulierung der Verdauung. Die Italiener lieben Bergamottenöl immer noch als natürliches Hautpflege- und Verjüngung-mittel. Bei den ayurvedischen Behandlungsmethoden ist Bergamottenöl für seine Fähigkeit bekannt, viele äußere und innere Beschwerden wie Hautausschläge, Geschwüre, Psoriasis und Akne, Halsschmerzen, Husten und Erkältungen zu lindern und zu behandeln, um Fieber zu reduzieren und Angstzustände und Depressionen zu lindern. Bergamotte kann sogar für die Mundgesundheit verwendet werden.

Bergamottenöl, das aus der Schale der unreifen Frucht gewonnen wird, hat ein leicht frisches Zitrusaroma, kombiniert mit einigen blumigen Noten. Seine Farbe ist grün-orange, kann sich aber im Laufe der Zeit in olivgrün ändern, was die Qualität nicht beeinträchtigt.

Bergamottenöl soll nicht nur heilende Eigenschaften haben, sondern wird auch häufig als Hauptbestandteil in Duftstoffen für Parfums und andere Kosmetika sowie als Aromastoff wie Earl Grey Tee verwendet. Bergamottenöl wird auch in der Aromatherapie als sehr vorteilhaft angesehen.

Die einzigartigen Bestandteile von Bergamottenöl sind die Quelle seiner analgetischen, antiseptischen, krampflösenden, antimykotischen, entzündungshemmenden, antidepressiven, verdauungsfördernden, beruhigenden und sogar aphrodisierenden Eigenschaften. Bei alternativen Therapien wird angenommen, dass Bergamottenöl eine Reihe von nicht verwandten Erkrankungen wie Akne, Angstzustände, chronisches Müdigkeitssyndrom, Depressionen, Ekzeme, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, nicht allergische Rhinitis, arthritische Gelenkschmerzen und Psoriasis behandelt und verhindert.

Bergamottenöl für die Haut
Bergamottenöl wird seit langem für seine antibakterielle und antimykotische Wirkung angepriesen, die Hautinfektionen und sogar solche, die den Mund betreffen, behandeln kann. Die desinfizierenden und antibiotischen Eigenschaften von Bergamottenöl können die Hautregeneration beschleunigen und kleinere Wunden, Ekzeme, Pickel und Psoriasis verbessern. Es reinigt die Poren und gleicht den Hautton aus. Aufgrund seiner verschiedenen Hautvorteile wird Bergamottenöl vielen Cremes und Lotionen zugesetzt, die für fettige Haut und Akne geeignet sind. Bergamottenöl erfrischt die Haut, pflegt und wirkt entwässernd und stärkend auf die Haut. Währenddessen steigert der Duft Ihre Stimmung.

Für die Gesichtspflege ist verdünntes Bergamottenöl besonders ideal bei normaler bis empfindlicher trockener Haut. Bergamottenöl hält die Haut jung, indem es die Verteilung von Pigment und Melanin in der Haut homogenisiert. Ekzeme können verbessert werden und Pilzinfektionen, Pigmentverlust und Psoriasis können bei topischer Anwendung verhindert werden.

Bergamottenöl ist wie alle Zitrusöle Foto-toxisch. Dies führt dazu, dass die Haut empfindlicher gegenüber Sonnenlicht wird und sollte daher nicht beim Bräunen oder tropischer Sonneneinstrahlung verwendet werden. Verwenden Sie Bergamottenöl vorzugsweise abends vor dem Schlafengehen.

Bergamottenöl als Deodorant
Bergamottenöl ist ein guter natürlicher Ersatz für Deodorant. Seine desinfizierenden Eigenschaften verhindern, dass Mikroben und andere Keime im Körper wachsen. Bergamottenöl kann auch gegen Läuse und Parasiten oder als Mundwasser zur Verbesserung der Mundgesundheit verwendet werden.

Bergamottenöl zur Schmerzlinderung
Aufgrund seiner analgetischen Eigenschaften kann Bergamottenöl Schmerzen lindern, da es die Sekretion bestimmter Hormone stimuliert, die die Schmerzempfindlichkeit der Nerven verringern. Daher ist es sehr hilfreich, Kopfschmerzen, Verstauchungen und Muskelschmerzen zu lindern.

Bergamottenöl & Aromatherapie

Freude in einer Flasche! Das ätherische Öl der Bergamotte ist einzigartig für seine anregende und beruhigende Wirkung. Es kann verwendet werden, um Stressgefühle abzubauen, eine positive Stimmung zu stimulieren und um die Haut zu beruhigen und zu reinigen. Verjagen Sie dunkle und düstere Gefühle mit den belebenden Eigenschaften von Bergamottenöl. Seine starke antidepressive Wirkung gibt Ihnen Kraft, Ruhe und Geduld, wenn Sie sich nervös oder unruhig fühlen. Bergamottenöl verbessert Ihre Stimmung und Ihr Selbstbewusstsein, Sie werden mehr Frieden und Freude erfahren.

Aromatherapie-Enthusiasten sind davon überzeugt, dass beim Einatmen oder Absorbieren von ätherischen Ölen über die Haut Signale an das limbische System gesendet werden, den Bereich des Gehirns, der Emotionen und Erinnerungen reguliert. Dies kann physiologische Effekte wie einen verringerten Blutdruck, eine verringerte Herzfrequenz und eine verringerte Atmung verursachen, und gleichzeitig das Wohlfühl-Hormon Serotonin und den Neurotransmitter Dopamin erhöhen.

Die Alpha-Pinen und Limonen-Komponenten in Bergamottenöl sind Antidepressiva und natürliche Stimulanzien. Die verbesserte Durchblutung, die sie verursachen, erzeugt das Gefühl von Frische, Freude und Energie. Aber es gibt noch mehr: Die stimulierten hormonellen Sekrete fördern einen guten Stoffwechsel, was zu einer ordnungsgemäßen Nährstoffaufnahme, Assimilation und Zersetzung des Zuckers und der daraus resultierenden Senkung des Blutzuckerspiegels führt.

Das Öl lässt sich hervorragend in Ihrem Wohnzimmer, Übungsraum oder Arbeitsplatz verdunsten. Es wird die Stimmung aller mit Freude beeinflussen.
Der Duft von Bergamottenöl lässt sich gut mit einer Reihe von Düften kombinieren, die sich gegenseitig ergänzen, beispielsweise Lavendel, Kamille, Jasmin, Geranie, Wacholder oder Zitrone. Bergamottenöl hat wie Lavendel die Fähigkeit, die Wirkung anderer ätherischer Öle zu verstärken.

Bergamottenöl als natürliches Antidepressivum
Da Bergamottenöl als natürliches Antidepressivum und Stimulans wirkt, ist es ideal für die Aromatherapie geeignet. Angst und Stress können durch eine verbesserte Durchblutung reduziert werden. Eine Veränderung Ihres neurologischen und mentalen Zustands kann sich auch positiv auf den Schlaf auswirken. Bergamottenöl fördert die Hormonstimulation wie Dopamin und Serotonin und induziert so eine Entspannung. Einige Tropfen Bergamottenöl in heißem Wasser oder Verdampfer können eingeatmet werden, um von seiner beruhigenden Wirkung zu profitieren. Dies kommt auch Erkrankungen der oberen Atemwege wie Erkältung und Grippe zugute.

Bergamottenöl zur Massage
Bekämpfen Sie Müdigkeit mit einer Mischung aus Bergamotte und Ylang-Ylang-Öl (Verhältnis 1:1) mit einem Trägeröl für eine erhebende Massage.
Verdauungsprobleme können mit einer Bauchmassage behandelt werden, bei der einige Tropfen Bergamottenöl mit Mandelöl gemischt werden.
Magenkrämpfe – Massieren Sie den Bereich nach Bedarf mit einem Trägeröl, gemischt mit Bergamotte, Lavendel, Kamille und Majoran.

Bergamottenöl für ein heilendes Bad
Die regelmäßige Zugabe von Bergamottenöl zum Badewasser kann dazu beitragen, die Schutzfähigkeit des Körpers zur Vorbeugung von Infektionen zu verbessern, indem das Wachstum von Bakterien, Viren und Pilzen gehemmt wird. Währenddessen führen stimulierte Stoffwechsel- und Sekretdrüsen zu Schwitzen, was zur Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper beiträgt.
Das Baden mit Bergamottenöl kann Fieber reduzieren und Husten, Grippe und andere Atemprobleme wie Bronchitis und Asthma lindern. Seine entspannende Wirkung auf die Muskeln und Schmerznerven lindert Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Krämpfe und Verstauchungen.

Bergamottenöl für die Haarpflege
Bergamottenöl kann als Beruhigungsmittel bei gereizter Kopfhaut angewendet werden. Geben Sie ein paar Tropfen Bergamottenöl in Ihr Shampoo und massieren Sie es auf die Kopfhaut.

Bergamottenöl verwenden
Bei Anwendung auf der Haut wird empfohlen, Bergamottenöl mit einem Trägeröl oder einem anderen Hautpflegeprodukt zu verdünnen. Aufgrund der stark Foto-toxischen Verbindung sollte eine direkte Sonneneinstrahlung oder UV-Strahlung vermieden werden. Bergamottenöl sollte an dunklen Orten gelagert und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Flaschengröße

, ,