Majoran Tee

$6.00

Majoran-Tee ist ein mildes, würziges Getränk, das Schlaflosigkeit, Entzündungen und Magenverstimmung lindert. Es kann Erkältungs- und Virussymptome reduzieren. Dieser Tee wird für den regelmäßigen Verzehr nach Myokardinfarkt und Störungen des Nervensystems dringend empfohlen.

 

Nicht vorrätig

Hurry Up!
  • Bestellen Sie Ihre vor 14.30 Uhr für den Versand am selben Tag
Garantiert sicheres Auschecken

Beschreibung

Die Basis für unseren Tee ist das Kraut Majoran (Origanum), ein Kraut, das nach Nordafrika und Südwestasien abfällt. Es wurde vor über 3.000 Jahren von den alten Ägyptern wegen seiner therapeutischen und heilenden Eigenschaften zum ersten Mal kultiviert und war eine der Pflanzen, die Priester gegen Migräne und Instabilität verwenden sollten. Es war nicht nur ein Mittel gegen Schock und Trauer. Majoran war Osiris, dem Gott der Unterwelt, gewidmet und wurde in den Einbalsamierung Prozess einbezogen sowie als Begräbnisblume. Es war auch beliebt für seine kulinarische Verwendung. Im antiken Griechenland und Rom wurde Majoran Tee als Symbol des Glücks angesehen. Darüber hinaus wurde das Kraut vom griechischen Arzt Hippokrates, bekannt als “Vater der Medizin”, als pflanzliches Heilmittel verwendet. Eine der empfohlenen Anwendungen war die Zugabe zu kochendem Wasser und die Inhalation zur Behandlung der Atemwege.

Majoran enthält die Vitamine A, B6 (Pyridoxin), B9 (Folsäure) und K, einen hohen Gehalt an Vitamin C, Beta-Carotin, Lutein, Cryptoxanthin und Zeaxanthin sowie Mineralien wie Eisen, Kalium, Kalzium, Mangan, Zink, Kupfer und Magnesium, zusätzlich zu wichtigen chemischen Bestandteilen wie Eugenolsabininen, Linalool, Alpha-Terpinen, Thymol, Terpinolen, Terpinen-4-ol, Linalylacetat, cis-Sabinenhydrat und Terpineol. Es hat antioxidative, entzündungshemmende, krampflösende, antiseptische, antivirale, antibakterielle, antimykotische, analgetische, diaphoretische, schleimlösende, fungizide, karminative, abführende, nervöse, beruhigende, harntreibende, blutdrucksenkende, vasodilatatorische, kephalische, herz-, magen- und emmenagoge Eigenschaften. Dieser erfrischende Tee ist ein Nervenstärkungsmittel und lässt Sie verjüngt und entspannt zurück, um mentalen Druck und Stress abzubauen, während Sie sich zurücklehnen und seine immensen gesundheitlichen Vorteile nutzen.

Entgiftet den Körper, stärkt das Immunsystem und schützt lebenswichtige Organe

Majoran enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien sowie entzündungshemmende Eigenschaften, um den Körper von schädlichen freien Radikalen zu befreien, vor Protein-, DNA und Lipid Schäden zu schützen und den Körper vor oxidativem Stress und bestimmten chronischen Krankheiten wie Diabetes zu schützen. Währenddessen stärken die Vitamine und Nährstoffe im Tee das natürliche Immunsystem des Körpers und bereiten den Körper auf die Bekämpfung häufiger Infektionen, Viren und Beschwerden vor. Als natürliches Diuretikum kann dieser Tee Giftstoffe aus dem Körper entfernen und die Nieren und die Leber reinigen und stimulieren. Majoran ist sehr gut für die Verbesserung der Funktion des Herz-Kreislauf-Systems. Als natürlicher Vasodilatator hilft es, die Blutgefäße zu erweitern und zu entspannen, wodurch der Blutdruck gesenkt und das Herz übermäßig belastet wird. Weiterer Schutz wird durch die Verringerung der Anreicherung von Cholesterin in den Blutgefäßen und die Verhinderung der Verhärtung der Arterien geboten. Es wird empfohlen, nach einem Herzinfarkt Majoran Tee zu trinken und bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu helfen. Majoran induziert Schwitzen und wirkt als Diuretikum. Er entfernt Giftstoffe sowie überschüssige Flüssigkeit und Natrium aus dem Körper, hält die Nieren gesund und reduziert den Fettgehalt im Körper. Antibiotika, antimikrobielle und antivirale Eigenschaften tragen dazu bei, virale und bakterielle Erkrankungen zu reduzieren und vor diesen zu schützen, und wirken sogar gegen aggressive, antibiotikaresistente Stämme wie Staphylococcus aureus, die fast jeden Körperteil zerstören können. Es kann auch intern vor dem Überwachsen von Candida schützen, wenn nur der Tee regelmäßig getrunken wird. Majoran Tee, der eine hohe Menge an Vitamin K enthält, kann zur Förderung der Knochenmasse beitragen und zur Vorbeugung von Knochenerkrankungen wie Osteoporose beitragen. Es ist auch gut für die Alzheimer-Krankheit, hat entzündungshemmende Eigenschaften und die Fähigkeit, Nervenschäden zu verhindern.

Ein natürliches Schmerzmittel

Als natürlicher Vasodilatator kann Majoran tee gegen Kopfschmerzen helfen, die durch Verspannungen oder Müdigkeit verursacht werden, indem er angespannte Muskeln entspannt und Schmerzen lindert. Auch ideal bei Menstruationsbeschwerden, da es die Intensität und Länge von Muskelkontraktionen verringern kann.

Bekämpft Erkältungen, Grippe und Allergien

Die antibakteriellen, antiviralen und entzündungshemmenden Eigenschaften helfen bei der Bekämpfung verstopfter Nebenhöhlen aufgrund von Erkältungen, Virusinfektionen und Allergien. Dampf aus dem Tee ist auch eine strategische Waffe für die Nebenhöhlen und verbessert den Luftstrom in der Nasenhöhle. Krampflösend und ein Muskelrelaxans, lindert es auch Halsschmerzen und irritierenden Husten, während es als natürliches abschwellendes Mittel hilft, überschüssigen Schleim und Schleim aus dem Hals, den Nebenhöhlen und den Atemwegen zu entfernen. Es wird auch die damit verbundenen Kopfschmerzen lindern. Antioxidantien ermöglichen es den weißen Blutkörperchen, schneller durch den Körper zu wandern, um Infektionen zu bekämpfen, und essentielle Vitamine und Nährstoffe stärken das Immunsystem. Saisonale Allergien profitieren von den entzündungshemmenden Eigenschaften und lindern die Symptome von Heuschnupfen und Asthma.

Entzündungshemmende Eigenschaften

Eine anhaltende Entzündung kann mit chronischen Gesundheitsproblemen wie Bluthochdruck, Diabetes, Atemproblemen, Arthritis, Fettleibigkeit, Schlaganfall und Krebs verbunden sein. Eine Verbindung in Majoran namens Eugenol wirkt gegen Cyclooxygenase, ein Enzym, das für Entzündungen verantwortlich ist und zur Linderung und Kontrolle der Symptome beitragen kann. Daher kann das Hinzufügen dieses Tees zur täglichen Ernährung für diejenigen, die an Krankheiten wie rheumatoider Arthritis, Arthrose und entzündlichen Darmerkrankungen leiden, äußerst vorteilhaft sein.

Kann antimikrobielle Aktivität haben

Antiviral und antibakteriell ist dieser Tee ein perfektes Getränk für Menschen, die an einer Verstopfung der Bronchien und der Nasennebenhöhlen sowie an Entzündungen durch Erkältung, Grippe, Bronchitis oder Asthma leiden. Es wirkt als Expektorans und lockert so den Schleim im Hals und in den Atemwegen, lässt ihn zerstreuen und lindert gleichzeitig die Schmerzen. Muskelrelaxantien und entzündungshemmende Eigenschaften entspannen die Luftröhre und schützen vor Husten und gereiztem Hals. Majoran hat auch Eigenschaften, die Schweiß verursachen und so Hitze und Körpertemperatur lindern, was bei Erkältung oder Fieber von Vorteil sein kann. Dampf aus dem Tee ist auch eine strategische Waffe für die Nebenhöhlen und verbessert den Luftstrom in der Nasenhöhle. Antioxidantien ermöglichen es den weißen Blutkörperchen, schneller durch den Körper zu wandern, um Infektionen zu bekämpfen, während essentielle Vitamine und Nährstoffe das Immunsystem stärken. In der Zwischenzeit profitieren saisonale Allergien von den entzündungshemmenden Eigenschaften und lindern Nasenprobleme und juckenden Hals, wodurch die Symptome von Heuschnupfen gelindert werden. Asthmatiker profitieren von den entspannenden Eigenschaften, die Stauungen und Bronchialbeschränkungen lindern. Majoran ist außerdem ein hervorragendes Mittel gegen Hefen und Pilzinfektionen. Es wird behauptet, Krankheitserreger wie E-Coli, Staphylococcus, Shigella sowie Proteus und Pseudomonas zu hemmen. Majoran Tee kann auch zum Schutz vor Zahnfleischerkrankungen wie Gingivitis und Parodontitis beitragen und Mundgeruch beseitigen. Eine ausgezeichnete Auswahl an Getränken nach einer Mahlzeit, um den Atem nach scharfem Essen zu versüßen.

Kann Verdauungsprobleme lindern

Majoran Tee ist eine ausgezeichnete Wahl vor oder nach einer Mahlzeit. Es ist eine großartige Vorspeise, da sein Aroma die Speicheldrüsen dazu anregt, Verdauungsenzyme abzuscheiden, wodurch die Verdauung erleichtert wird. Nach oder während einer Mahlzeit ist es ein großartiger Gaumenreiniger. Es ist ein ausgezeichnetes Germizid und Antiseptikum und wirkt gut bei Magen-Darm-Beschwerden, die sich mit der Grundursache des Problems befassen. Studien haben gezeigt, dass Majoran gegen Clostridium perfringens, ein häufiges lebensmittelbedingtes Pathogen, sowie gegen antibiotikaresistente Stämme wie E.-coli und Salmonellen wirksam ist. Im Falle einer Magenverstimmung werden Krämpfe durch Beruhigung der kontrahierenden Muskeln gelindert und die Durchblutung verbessert, um Entzündungen zu lindern und gleichzeitig Symptome wie Gas, Blähungen und Verdauungsstörungen zu lindern. Funktioniert auch gut zur Beruhigung von Koliken und reduziert sowohl die Krämpfe als auch die damit verbundenen Schmerzen. Es ist eine hervorragende Hilfe für IBS-Betroffene und trägt dazu bei, dass das Verdauungssystem reibungslos funktioniert. Übelkeit wird durch die krampflösenden Eigenschaften in Schach gehalten, die verhindern, dass sich die Bauchmuskeln zusammenziehen. Ein natürliches Mittel zur Vorbeugung von Krankheiten nach Operationen oder Chemotherapie und zur Hemmung von Reisekrankheiten.

Kann helfen, Ihren Menstruationszyklus und Ihre Hormone zu regulieren

Majoran-Tee kann helfen, den Hormonhaushalt wiederherzustellen und den Menstruationszyklus zu regulieren. Studien legen nahe, dass es bei der Behandlung des Syndroms der polyzystischen Eierstöcke hilfreich ist. Es kann auch PMS-Symptome reduzieren und mit seinen muskelrelaxierenden und krampflösenden Eigenschaften Menstruationsbeschwerden lindern und auch als natürliches Schmerzmittel wirken. In ähnlicher Weise kann es auch helfen, die Symptome der Wechseljahre wie Hitzewallungen, Knochendichtverlust, Osteoporose, trockene Haut und Müdigkeit zu lindern.

Zubereitung von Majoran Tee
1-2 Teelöffel Majoran-Tee in eine Tasse kochendes Wasser geben und 2-3 Minuten ziehen lassen. Ein längeres Einweichen des Tees erhöht die Wirksamkeit und wird besonders zur Behandlung von Erkältungen oder Grippe empfohlen. Fügen Sie Zucker oder Honig hinzu, um nach Bedarf zu süßen.

Vorsicht
Nicht empfohlen für schwangere oder stillende Mütter, Kinder oder Personen, die sich einer Operation unterziehen, Blutverdünner nehmen oder an einer Blutgerinnungsstörung leiden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 200 g