Die Zeit heilt alle Wunden, Narben sind dauerhaft

шрамы1Narben schmücken den Mann“, das international bekannte Sprichwort, das auf Anhieb Bilder von Abenteurern heraufbeschwören kann, die weder Gefahr noch Angst kennen, deren sichtbare Spuren in Form von Narben die Erinnerung bewahren. Heute bevorzugen jedoch nicht nur Frauen, sondern auch immer mehr Männer immer mehr glatte, unbeschädigte Haut.
Die Möglichkeit einer ästhetischen Operation, einer Behandlung oder einer Schönheitsoperation zur Verbesserung des Erscheinungsbildes ist eine Methode, um das manchmal weniger attraktive Erscheinungsbild von Narbengewebe verschwinden zu lassen.
Ob Sie sich dafür entscheiden oder nicht, ist natürlich eine persönliche Entscheidung. Darüber hinaus kann mit natürlichen und ätherischen Ölen nach alternativen, schmerzfreien Wegen gesucht werden, um Narben zumindest zu verblassen und im besten Fall sogar unsichtbar zu machen. Nicht sicher, ob das wirklich funktioniert?

Wie entstehen Narben wirklich?

шрамы2Natürlich wissen wir alle, wo alles beginnt: ein unglücklicher Sturz oder ein aufgescheuertes Knie, dieser herausgeschossene rostige Nagel, an einem Messer oder einem anderen scharfen Gegenstand schneiden, auf einem Bügeleisen oder heißem Öl verbrannt – die kleinen Eckunfälle, die alle das gleiche Ergebnis haben: klein oder größere Hautläsion, die nach Abheilung der Wunde in Narbengewebe endet.
Die normale körperliche Reaktion und Heilung von Verletzungen ist wie folgt: Das Blut aus der Wunde gerinnt allmählich, bis der obere Teil verhärtet und auf der Wunde eine Kruste bildet, die die Haut schützt. Die eigentliche Arbeit findet jedoch unter dieser schützenden Kruste statt. Winzige Partikel (Fibroblasten), die im gesamten Bindegewebe Ihres Körpers verstreut und für die Kollagenproduktion wichtig sind, beginnen ihre Arbeit, um beschädigtes Gewebe durch neues zu ersetzen. Tatsächlich besteht Narbengewebe aus genau den gleichen Körperproteinen (Kollagen) wie die unbeschädigte Haut.

Warum sieht dieses Gewebe so anders aus?

Im neu gebildeten (Narben)Gewebe gibt es keine Haarfollikel oder Schweißdrüsen, die Struktur ist gröber und dicker und auch die Farbe weicht von normaler Haut ab. 1998 untersuchten britische Wissenschaftler dieses Phänomen und fanden heraus, dass in den Kollagenfasern in ungeschädigter Haut miteinander verflochten sind, in Narbengewebe jedoch diese Fasern parallel zueinander liegen. Das äußere Erscheinungsbild der Narbe hebt sich daher direkt von der umgebenden normalen Haut ab.

шрамы5Warum passiert das?

Bis die Kollagenfasern vollständig verflochten sind, ist ein langwieriger Prozess. Offensichtlich ist der Körper darauf eingestellt, schnell zu reagieren, denn eine offene Wunde birgt ein höheres Infektionsrisiko, Narbengewebe ist eigentlich die einfachste und schnellste Möglichkeit, die Haut wieder zu verschließen. Je größer oder tiefer der Schaden ist, desto mehr Narbengewebe bildet sich natürlich und desto auffälliger ist die Narbe.

Es gibt eine sichtbare Unterscheidung zwischen den verschiedenen Arten von Narben, zum Beispiel Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen), Aknenarben, Verbrennungsnarben, postoperative und keloide (wuchernde) Narben.

Die Struktur des Narbengewebes ist unveränderlich, es wird nicht von selbst zu “normaler Haut”. Bei großen Narben sind eine Reihe von medizinischen Verfahren möglich, wie zum Beispiel:

  • шрамы4Chemische Peelings – mit hoch konzentrierten Säuren wird die oberen Narben Schicht aufgelöst, unter der sich nach und nach neue Haut bildet, die besondere Pflege und eine lange Erholungsphase erfordert.
  • Dermabrasion – die oberste Hautschicht wird mit einem Messer entfernt – ein spezielles Gerät mit rotierender Düse. Der Eingriff ist ziemlich traumatisch und die betroffene Haut erfordert eine langfristige Rehabilitation.
  • Injektionen für verschiedene Zwecke. Je nach Narben Art werden “Filler” auf Basis von Kollagen, Hyaluronsäure, Fett oder anderen Substanzen injiziert. Nach und nach werden diese Stoffe wieder aus dem Körper ausgeschieden, daher sollten diese Injektionen nach sechs Monaten oder einem Jahr wiederholt werden. Die Dauer wird von einem Dermatologen oder Kosmetiker festgelegt.
  • Chirurgische Prozedur. Dies ist eine extreme Methode, die meist nur dann zum Einsatz kommt, wenn andere Methoden nicht greifen und die Narbe weitreichende ästhetische Folgen hat. Dazu gehört auch die plastische Chirurgie, bei der gesunde Haut des Patienten auf die beschädigte transplantiert wird.

Behandlung mit natürlichen Ölen

шрамы3Bei kleineren Narben können natürliche und ätherische Öle eine Lösung bieten. Diese Öle enthalten Substanzen, die die geschädigte Hautschicht aufweichen und die Hautoberfläche glätten, sodass die Narbe nach und nach weniger sichtbar wird.

Die Bildung von Narbengewebe dauert etwa sechs Monate bis zu einem Jahr. Dies ist laut Kosmetikerinnen der am besten geeignete Zeitpunkt für eine wirksame Behandlung. Das Hauptziel dieser Behandlung ist es, die Haut zu erweichen, die Durchblutung zu verbessern und die Zellregeneration anzuregen. Das Ergebnis einer Behandlung mit natürlichen Ölen hängt teilweise von der Größe und dem Alter der Narbe ab.

Die dafür am besten geeigneten natürlichen Öle sind Jojobaöl und Süßmandelöl. Aber auch Schwarzkümmelöl, das aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften Hauterkrankungen behandeln kann, Wunden vor Infektionen schützt und den Heilungsprozess der Haut fördert, verdient besondere Aufmerksamkeit.

шрамы6Jojobaöl enthält ein natürliches Protein, das in seinen Eigenschaften Kollagen ähnelt. Dank seiner geringen Molekülgröße dringt dieses Protein in die tieferen Hautschichten ein und stimuliert die Produktion von Kollagen und Elastin. Jojobaöl fördert die Hautregeneration und hilft, Narben und Dehnungsstreifen am Körper zu bekämpfen und Falten vorzubeugen. Es enthält hohe Mengen an Vitamin E, einem natürlichen Antioxidans, das freie Radikale bekämpft, vorzeitiger Hautalterung vorbeugt und die schädlichen Auswirkungen von Giftstoffen auf die Haut neutralisiert.

Süßmandelöl ist reich an Fettsäuren, Vitamin E und Antioxidantien und wird zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Akne, Ekzemen und Psoriasis verwendet. Dies ist ein sehr leichtes Öl, fühlt sich auf der Haut nicht fettig an und sorgt für eine verbesserte Elastizität und eine gleichmäßig glatte Haut. Diese Eigenschaften machen es zu einem äußerst geeigneten Öl zur Behandlung von Narbengewebe.

Schwarzkümmelöl enthält über 100 verschiedene nützliche Nährstoffe, die eine heilende Wirkung auf alle Organe des Körpers haben, einschließlich des größten Organs – unserer Haut. Dieses Öl hilft bei der Wundheilung und hat antibakterielle, antimikrobielle und blutstillende Eigenschaften.

Um die regenerierende Wirkung auf das Narbengewebe zu verstärken, empfiehlt sich die Verwendung von ätherischen Ölen gemischt mit einem der natürlichen Öle. Eine Mischung verschiedener Öle ist in der Regel effektiver und/oder verstärkt die gegenseitige Wirkung des jeweiligen Öls. Dies sind die wichtigsten nützlichen ätherischen Öle für die Narben-Behandlung:

Tea tree Öl – ein starkes entzündungshemmendes Mittel, desinfiziert und wird oft anstelle von Jod verwendet. Dieses Öl unterstützt die Hauterneuerung und repariert die Epidermis. Tea tree Öl in seiner reinen Form kann direkt auf Narbengewebe aufgetragen werden.

шрамы7Rosmarinöl – verbessert den Zellaustausch und beschleunigt die Hautregeneration. Es nährt die Haut, hilft gegen Akne und nachfolgende Narbenbildung. Dieses Öl macht die Haut weich, glatt und gesund. Hilft auch bei älteren Narben.

Rosenöl – hat entzündungshemmende Eigenschaften und fördert die Verjüngung der Haut. Dies ist ein häufig verwendetes Mittel, um den Auswirkungen von Akne, Ekzemen und Dermatitis entgegenzuwirken.

Lavendelöl – ideal geeignet zur Behandlung von frischem Narbengewebe und bei Verbrennungsnarben.

Myrrheöl – geeignet zur Wundbehandlung nach Beendigung der Blutung. Dies kann die Regeneration der Haut fördern und die Hautheilung beschleunigen. Mehrere Tage behandeln.

шрамы8Zitronenöl – hilft, das Erscheinungsbild von Narbengewebe zu verblassen.

Weihrauchöl – funktioniert am besten bei frischen Narben. Unterstützt die Heilung und verhindert die Bildung von sichtbaren Narben. Dieses Öl sollte immer in Kombination mit einem natürlichen Öl verwendet werden.

Alle diese Öle können miteinander vermischt werden, um ihre Wirkung zu verstärken.

Bei der Behandlung alter Narben die Haut sanft kneten, um die Durchblutung anzuregen. Eine Massage mit Ölen kann viel dazu beitragen, die Hautfasern des Narbengewebes zu erweichen und die Durchblutung zu fördern.

Seien Sie geduldig in diesem langsamen Genesungsprozess. Je früher Sie jedoch mit der Behandlung beginnen, desto größer ist die Chance auf eine vollwertige Hautbildung, wo sich sonst (entstellendes) Narbengewebe gebildet hätte.

шрамы9

Schreibe einen Kommentar
Schneller Versand weltweit

Fast Shipping Worldwide By DHL Courier

International Warranty

Offered in the country of usage

100% Secure Checkout

PayPal / MasterCard / Visa

Copyright Nefertiti 2020. Alle Rechte vorbehalten